Auch als Podcast verfügbar. Hardcore ist seinem Namen treu. Dieser Film ist nichts für seichte Gemüter. Könnte er aber sein, denn letztendlich schaffte er es mich mit seiner recht interessant gestalteten Geschichte am Bildschirm zu halten – nicht durch die überzogene Gewalt.
Auch als Podcast verfügbar. Vielleicht fällt es einem nicht sofort auf, aber Outlaw King startet mit einer sehr angenehmen Plansequenz. Diese führt nicht nur die wichtigsten Charaktere ein, sondern setzt auch den Ton des Filmes – es geht um den Kampf. Den Kampf um die Freiheit der Schotten. Wen das direkt an den Film Braveheart erinnert, der liegt richtig.
Auch als Podcast verfügbar. Achtung, Spoiler! Ich liebe Sci-Fi-Filme. Noch mehr liebe ich es, wenn diese sich selbst und die von ihnen angesprochenen Thematiken ernst nehmen. Arrival tut das – zum Ende hin vielleicht sogar zu sehr.
Auch als Podcast verfügbar. Bevor er Saul Goodman wurde, hieß er James (genannt: Jimmy) McGill und sein Leben war ein anderes. Better Call Saul ist keine leichte Serie – ist man ihrem Reiz allerdings erstmal verfallen, dann kommt man nur schwer von ihr los.
Auch als Podcast verfügbar. Die ersten paar Minuten von The Great Wall hatten mich etwas abgeschreckt. Es wirkte irgendwie alles komisch auf mich. Die Schnitte sind eher hektisch und man verliert schnell den Überblick. Ich wusste wirklich nicht, was ich davon halten soll. Das setzte sich eigentlich den ganzen Film über fort, doch habe ich mich nach kurzer Zeit irgendwie gut an diesen ganz eigenen Stil gewöhnt.
Auch als Podcast und als Video verfügbar. Was ist Star Citizen? Vor allem ein Traum und Hoffnung. Das klingt ziemlich hochtrabend für ein Videospiel, ich weiß. Doch auch, wenn man bereits große Fortschritte in der Entwicklung sieht, so kommt dieser Space Sim genau daher. Es ist ein Spiel der Superlative.
  Auch als Podcast verfügbar. Mein erster Eindruck von Mad Max: Fury Road war gemischt. Ich sah im Trailer viel Action, Autos, Wüste und waghalsige Stunts. Auf dieses Testosteron-Geballer ließ ich mich ein, weil ich mit meinen Bros nach leichter Kino-Lektüre suchte. Genau darauf hatte ich in diesem Moment auch Bock. Doch steckte dann doch etwas mehr hinter dem großen Action-Feuerwerk.
Auch als Podcast verfügbar. Meine Mutter fragte mich, ob ich mit ins Kino möchte. Der Film war mir relativ egal, solange er mich grundsätzlich anspricht – sie schlug Searching vor und nach einigen Stunden und vielen Trailern, entschieden wir uns dann auch dafür.
Auch als Podcast verfügbar. Subnautica hat mich echt mitgenommen. Es ist zwar schon eine Weile her seitdem ich diesen Unterwasser-Survival-Hit nächtelang gespielt habe, aber die Emotionen und Erfahrungen haben überdauert.