Auch als Podcast verfügbar. Nach Unbreakable und Split kam nun also der dritte Teil der düsteren Superhelden-Trilogie von M. Night Shyamalan. Auch hier wurde wieder mächtig viel wert auf überraschende Wendungen gelegt. Es gab gefühlt sogar mehr davon, als in in den beiden vorherigen Teilen zusammen.
Auch als Podcast verfügbar. Hardcore ist seinem Namen treu. Dieser Film ist nichts für seichte Gemüter. Könnte er aber sein, denn letztendlich schaffte er es mich mit seiner recht interessant gestalteten Geschichte am Bildschirm zu halten – nicht durch die überzogene Gewalt.
Wer meine Website verfolgt, der weiß vielleicht, dass ich jede Woche eine gewisse Menge an Content raushaue. Oft wurden das mehr Videos als Wochentage. Das soll kein Eigenlob sein, sondern helfen meine Entscheidung verständlicher machen.
Auch als Podcast verfügbar. Ich habe die Open Beta eines netten Ego-Shooters gespielt. Es scheint zwar nicht besonders viele unterschiedliche Waffen zu geben, aber das stört nicht allzu sehr, denn das Gunplay macht viel Spaß. Die Grafik ist ganz fantastisch und das Game läuft flüssig.
Auch als Podcast verfügbar. Achtung, Spoiler! (Obacht! Meine Meinung basiert auf wagen Erinnerungen.) Ich war im Kino. Die Entscheidung stand zwischen Deadpool 2 und Solo: A Star Wars Story. Kurzerhand dachte ich mir, dass Star Wars im Kino wohl mehr vom Kinofaktor profitiert und ich wollte mir keineswegs die spoilergespickten Reviews und Analysen der nächsten Tage und Wochen entgehen lassen. “Star Wars muss sein.”, dachte ich.