Motivation 1

Die letzen paar Tage war ich ziemlich motiviert. Wobei “war” wohl das falsche Wort ist, denn der Zustand hält an. Ich sehe, dass ich immer weiter voran komme und da ich in letzter Zeit eigentlich nur korrigiere, freue ich mich schon darauf mich endlich ans nächste Buch zu setzen und mal wieder neue Geschichten niederzuschreiben, welche mir schon lange vorschweben und in meinem Notizbuch warten.

Es ist einfach wunderbar, wenn man sich für eine Stunde in den Garten setzt und die frische Luft genießt, während man liest, korrigiert und schreibt. Hinterher hat man dann etwas geschafft und darf sich ein wenig belohnen. Für gewöhnlich bedeutet das: Kuchen oder Zocken.
….obwohl auch beides nicht unwahrscheinlich ist.

Euer Felix.

Das da oben ist übrigens ein Versuch von mir Rotarken zu zeichnen. Eure Fantasie geht natürlich vor.

Weitere Beiträge

Ein Spiel in nur drei Stunden - Trijam #137
Vor kurzem habe ich es gewagt, am Trijam #137 teilzunehmen. […]
Perspect Logo Blog
Neulich kam mir eine kleine Idee: Wie wäre es mit […]
Felix T. Vogel hält "Die Legende von Kados: Eine letzte Reise" in seiner Hand und als Bildüberschrift steht "Meine Bücher: Wie, warum und was?"
Ich habe kürzlich in einem Livestream über die Entstehung meiner […]

Weitere Beiträge

Ein Spiel in nur drei Stunden - Trijam #137
Vor kurzem habe ich es gewagt, am Trijam #137 teilzunehmen. […]
Perspect Logo Blog
Neulich kam mir eine kleine Idee: Wie wäre es mit […]
Felix T. Vogel hält "Die Legende von Kados: Eine letzte Reise" in seiner Hand und als Bildüberschrift steht "Meine Bücher: Wie, warum und was?"
Ich habe kürzlich in einem Livestream über die Entstehung meiner […]
Venineth - Beitragsbild
Auch als Podcast verfügbar. Dieses Spiel wurde mir freundlicherweise vom Publisher Monad […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *Deine Einwilligung ist für das Kommentieren erforderlich