Meine wunderbare, missliche Lage

Eigentlich hatte ich einen ganz langen Blogbeitrag darüber geschrieben, wie es mir geht und warum ich traurig darüber bin, dass es derzeit an der Bücher-Front nicht voran geht. Doch wenn ich auf den Oktober diesen Jahres zurückblicke, dann bin ich doch irgendwie froh über das, was ich sonst so alles geschafft habe. Deshalb will ich nicht meckern, sondern stattdessen lieber zusammenfassen, warum meine Motivation hoch und dennoch fast immer aufgebraucht ist.Weiterlesen »